Aktuelle Ausgabe

AM 04-2017

Akkordeon Magazin Titelbild

AM 04-2017

Erschienen: 10. August 2017

Wenn uns nur die Liebe bleibt
Jacques Brel und das Akkordeon

Toujours l’accordeon
Ein Gespräch mit Helen Joor

Engagiert, begeisternd, kreativ
Fritz Dobler wird 90

Jede Feder, jeder Knopf
Handwerk an der Berufsschule Klingenthal

News - Szene - Praxis

akkordeon magazin

Erstmaliges Erscheinen: März 2008

Auf 76 Seiten informiert Sie das akkordeon magazin vielfältig und unterhaltsam über „news – szene – praxis“ aus der Welt des Akkordeons. Grenzüberschreitend über alle Formationen und Stilrichtungen.

Das akkordeon magazin versteht sich als einzigartiges Forum für alle Belange rund ums Akkordeon, weshalb sich unser Team immer wieder aufs Neue bewusst wird, dass das Hören auf die Zeichen der Zeit eine stete Herausforderung darstellt: Wahrnehmungen für Entwicklungen innerhalb der Akkordeonszene wollen geschärft sein, Innovationen zur Kenntnis genommen sowie Anregungen von Ihnen berücksichtigt werden, damit die gemeinsame Sache Akkordeon in Bewegung bleibt.

Diesem Anspruch werden wir auch dadurch gerecht, indem weitere wichtige Segmente der vielfältigen Akkordeonkultur wie Musikschulen, Verbände (DALV, Landesverbände usw.) sowie natürlich die zahlreichen Spieler und Dirigenten von Akkordeonorchestern berücksichtigt werden. Spieler, Organisationen und Verbände beschäftigen sich gleichermaßen immer wieder mit der Frage „Wie geht Akkordeon heute?“.

Alle Freunde des Akkordeons – ob Solist oder Orchesterspieler – loten Trends und Entwicklungen am Puls der Zeit aus. Und diese vielfältigen Aspekte sollten, nein: müssen zur Sprache gebracht werden.

Als offenes Sprachrohr für Aktivitäten, Meinungen und Standortbestimmungen hat das akkordeon magazin in Verbindung mit dem „mAO“ das Ziel, die Akkordeonwelt in ihrer ganzen Bandbreite zu beleuchten. Wir wollen aktuell über Entwicklungen und Aktivitäten der Akkordeonszene berichten und neben den Künstler- und Orchesterporträts, Berichten, Interviews, Reportagen und Branchenneuheiten auch den vielfach gewünschten Praxisbezug mit Workshops, Tests und Tipps erkennbar erweitern.

Infos kompakt
  • Erscheinungsweise: 6x im Jahr.
  • Preis im Jahresabonnement (Deutschland/Österreich): 44,50 Euro
  • EU: 50,50 Euro, Schweiz 55.00 CHF, Welt: 64,50 Euro.
  • Einzelheft: 7,70 Euro
Telefonische Bestellung

Bestellen Sie bequem per Telefon unter: Tel. +49 (0)221/297708-12 oder per Kontaktformular